Direkt zum Inhalt wechseln

Fiesta XR2 und XR2i

Das Bild zeigt den XR2i aus dem Baujahr 1989

Der erste sportliche Fiesta als XR2 hatte noch einen Vergaser. Alle späteren Modelle hatten eine elektronische Einspritzung und hießen entsprechend  XR2i. [FS]

Technische Details

Karosserieformen Hatchback, 5-Türer
Nutzfahrzeug-Aufbau Keine Angaben
Gemischaufbereitung 1984: XR2 - Registervergaser 1989: Einspritzung
Zylinderanordnung Reihe
Zylinderanzahl 4-Zylinder
Nockenwellenposition 1984: CVH 1989: OHC
Nockenwellen Anzahl 1
Ausgleichswelle Nein
Antrieb Frontantrieb
Getriebe 5-Gang
Bremse Hydraulisch, Scheiben vorne, Trommel hinten
Kraftstoff Nur Benzin
Leistung [PS] 1984: 96 - 1995: 130 PS
Hubraum [Liter] 1984 & 1989: 1,6
Drehmoment 1984: 132 Nm /4000 1989: 132Nm/ 2800
Reifengröße 1984 & 1989 : 185/60 HR 13
Verbrauch 1989: 7,8 bei 120km/h (1,6/104PS /1989)
Fahrleistung 1984: 180 / 9,9 Sek / 1989: 187
Maße u Gewichte 1984: Radstand: 2,28m / Länge 3,71 m / Breite : 1,620m / Kofferraumvolumen: 215 Liter Gewicht: 840 kg Zuladung: 435kg
1989: Radstand: 2,45m / Länge 3,74m / Breite 1,640 / Kofferraumvolumen : 250 Liter Gewicht: 900 kg Zuladung: 425kg
Sonstige Informationen

1984: Lieferbare Extras: Getönte Scheiben, Sonnendach, Metallic-Lackierung; Scheinwerfer-Waschanlage; 6-Zoll LM Felgen; Radios E12DS, SRT 22DP; ECU 1D
1989: Cw-Wert: 0,35 Verdichtung: 10:1
1989: 250 Vorserienfahrzeuge ab Dezember 1988 in Händen von gewerblichen Kunden (Info aus Pressemappe IAA 1989)
Konkurrenzmodelle: (1984) VW Polo GT; Renault 5 Turbo; Opel Corsa SR; Peugeot 205 GT; Fiat Uno 70 Super; Mitsubishi Colt Turbo; Honda Civic S; Talbot Samba Ralley; Metro Turbo

Weitere Fahrzeuge

* Pflichtfelder