Direkt zum Inhalt wechseln

Mustang

Kleintransporter Fiesta Courier / Escort Express

Ford bot die Modelle Escort und Fiesta nicht nur als PKW, sondern auch als Nutzfahrzeug an. Die Bezeichnungen wurden so verändert, dass man neben dem bekannten Modellnamen den Bezug zum Transporteinsatz fand. Fiesta Courier und Escort Express. Den Fiesta Courier gab es (schon ab dem Modell 89) auch mit Seitenfenstern, was sich in der Namensgebung …

Probe 2

Die zweite Generation des Probe wurde von 1992 – 1997 gebaut und war ein Ergebnis der Kooperation Ford/Mazda, wobei die Bodengruppe auf der Mazda GE-Plattform basierte. Als Motorisierung konnte man einen 2,0 Liter 4-Zylinder mit 115 PS oder einen 2,5 Liter V6 mit 163 PS wählen. beides waren Saugmotoren. [FS 17.09.23]   Wer das Thema …

Falcon XR

Als Beispiel der Modellpalette aus Australien, ist hier der Ford Falcon aufgeführt. Interessant ist der Reihen Sechszylinder mit 4 Liter Hubraum, der in Europa kaum bekannt sein dürfte. [FS] Wer das Thema Ford Australien weiter ausbauen möchte, meldet sich bitte beim Vorstand.

Escort RS 2000 (1992)

Sucht man im Netz nach dem Begriff RS 2000, dann findet man hauptsächlich Bilder des Escort I und II. Die Neuauflage in den neunziger Jahren (1992-93) war ein sportlicher Ableger des Escort mit Zweiliter Motor und 150PS, aber im Ralleysport spielte er keine Rolle. Hier hatte Ford mittlerweile den Escort Cosworth platziert. Man könnte sagen …

Sierra Cosworth II

Mit dem Sierra Modell 1987  führte Ford ab 1988 den Sierra Cosworth mit Stufenheck und flachem Heckspoiler. Die 204 PS Maschine blieb zunächst vorhanden und trieb weiter nur die Hinterachse an. Ab 1990 bekam der Cosworth einen Allradantrieb und eine Leistungssteigerung auf 220 PS /6000 U/Min. In [FS] Das Bild oben zeigt den Sierra Cosworth …

_Fremdfabrikat

Ooops…. hier findet sich kein spezielles Fahrzeug. Diese Option wird hier genutzt, um den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben in Ihrem Profil auch Fahrzeuge aufzulisten, die nicht von Ford gebaut wurden. Die Alt-Ford-Freunde sind nicht Markenblind und finden natürlich auch Gefallen an anderen schönen Autos. Als Mitglied des Vereins und Teil der Homepage-Community, kann man …

Scorpio 1

Der Scorpio wurde im März 1985 vorgestellt. Er war der Nachfolger des Ford Granada und sollte ursprünglich die Bezeichnung „Lugano“ erhalten. Zunächst war er ausschließlich als Fließhecklimousine mit dem sogenannten Aero-Heck erhältlich. Ab dem Frühjahr 1986 gab es das Fahrzeug als auch „Scorpio 4×4“ mit Allradantrieb. Im Dezember 1989 kam dann die klassische Stufenhecklimousine hinzu. …