Direkt zum Inhalt wechseln

Die Retro Camping Crew stellt sich vor

Interessengruppe, Urlaub, Verein
Keine Kommentare

Die Retro Camping Crew

Michael Braune

Heute möchte ich einmal kurz die Entstehung der Retro Camping Crew bei den Alt Ford Freunden zusammen fassen.

Seit einiger Zeit habe ich mich mit Ralf Samek zum campen getroffen. Wir haben beide entsprechend ältere Zugfahrzeuge und Wohnwagen.

 

 

Da auch Joachim Schubert über entsprechende Fahrzeuge verfügt, schloss es sich hin und wieder an.

 

 

 

Ralf hatte 2020  die Idee zu einem Oldtimer Camping ins Bergische Land einzuladen. Zu diesem Treffen gesellte sich zu uns dreien noch ein weiteres Pärchen mit einem Wilk Wohnwagen.

Für August 2021 hatten die Betreiber des Campingplatzes Ralf gefragt ob wir zu einer Jubiläumsfeier nicht mit unseren Oldtimern kommen könnten. Da haben wir natürlich spontan zugesagt. Leider wurde wegen des Hochwassers im Ahrtal die Veranstaltung abgesagt. Wir sind dann aber trotzdem zum ursprünglichen Termin mit insgesamt sechs Familien zum Oldtimer Camping gefahren. Bis hierhin gibt es auch einen Beitrag in der Info  196 Winter 2021/2022, von Ralf Samek.

 

 

 

 

Michaela und Achim Buhr hatte ich beim Transittreff Südwest Treffen in Hirschhorn kennengelernt. Michaela ist sozial sehr engagiert und hat für September 2021 beim Stöffelpark, anlässlich einer  Benefizveranstaltung zu Gunsten der Hochwasser Opfer im Ahrtal, angefragt ob ein campen auf dem Gelände möglich wäre. Das war es und so trafen sich wieder einige Alt Ford Freunde zum campen. Claudia und ich konnten 2021 leider nur zu Besuch kommen. In diesem Jahr waren wir dann auch im Stöffelpark dabei, genauso wie acht Gleichgesinnte.

 

Stöffelpark 2021

Stöpffelpark 2022

 

 

 

 

Im Juli 2022 hatten wir im Bergischen Land in Oberbüschen unser 3. Oldtimer Camping. Davon gibt es einen Bericht in der Info 198 Sommer/Herbst 2022.

Bei diesem Treffen reifte die Idee eine Camping Gruppe zu gründen. Ralf und ich machten uns Gedanken zu einem Gruppennamen und zu einem passenden Logo. Was wir auch in unserer Oldtimer Camping WhatsApp Gruppe posteten. Mit Rene´Löwenich hatten wir tatkräftige Unterstützung und einen guten Zeichner, der uns mit seinen Ideen und seinen Zeichnungen ans Ziel brachte.

 

 

 

 

 

 

Selbstverständlich war ich mit Frank Scherrer immer wieder im Dialog und somit entstand die erste Interessengemeinschaft bei den Alt Ford Freunden. Ralf Samek wird die Interessengemeinschaft federführend betreuen und ich unterstütze Ihn gerne.

Für dieses Jahr sind bereits einige Events in Planung.

Wir informieren über die Termine dann hier über die Internetseite über das wann, wie und wo.